Das NMRA DCC Signal und dessen Aufbau

  • Hallo Digitalos,

    ich weiß nicht, ob ichs hier schon mal gepostet hatte.


    Auf meiner Homepage hab ich ein Dokument über das DCC Signal zum Download bereit ... wie DCC aufgebaut ist, was es enthält und wie der zeitliche Verlauf ist.


    Ich hatte das Papier mal in einem anderen Forum mit jemandem zusammen geschrieben, genau gesagt, er hat es geschrieben, ich hatte einige Inputs dazu beigesteuert. Deshalb darf ich es auf meiner Homepage bereitstellen.


    Ich finde, es ist sehr übersichtlich und kompakt geschrieben und gibt eine gute Einführung in das DCC Format.

    hier der Downlink von meiner Seite ... geht allerdings über ein Formular, damit wir wissen wer es angefordert hat.

    http://www.bernd-koe.de/n-welt…ronik/downloads/index.php


    Viel Spass beim Lesen


    Bernd.

  • mal ne kleine Einweisung was bei mir bezüglich Digital abgeht:


    • - meine Bahn fährt rein analog, da sind also keine Decoder in den Loks, das bleibt auch zukünftig so, bei mir sind die Lokdecoder alle hübsch vereint in dem Steuerprogramm im PC und der steuert alles
    • wirklich digital im klassischen Sinne - also mit Decodern auf der Anlage - ist nur die Steuerung von Lichteffekten, also für die eigentliche MoBa (alles was Schienen hat und auf diesen fährt) völlig ungefährlich, da bleibt alles Analog (aber mit PC gesteuert).
    • Ich kann also mit meinen Digitalspielereien und Selbstbau nix an der fahrenden MoBa kaputt machen oder sie irgendwie stören.
    • zZ bastele ich digtal nur mit Lichtern,naja, letztens auch ne Digitalisierung der Arnold Drehscheibe (das ist aber nicht DCC sondern Stand-alone)
    • sehr bald beginne ich aber auch mit Sound. Das DCC selbstbausystem möchte ich auch zum Abspielen von Sound in stationären mp3-Playern nutzen, dazu dann mehr wenn's konkret wird


    Gruß

    Bernd.

  • Das mit dem Sound interessiert mich.

    Mit freundlichen Grüssen aus der Sonne, Claus drunk


    [align=center]Früher war mehr Lametta!


    Man muß Gedanken bis zu dem Punkt multiplizieren, wo es nicht genug Polizisten gibt, die sie kontrollieren können.
    Stanislaw Jerzy Lec